One Billion Rising München e.V. - Aktion Gewalt kommt nicht in die Tüte

Aus den Verbänden

25. November 2019 - Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

25. November 2019 - Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen - Aktion One Billion Rising: Gewalt kommt nicht in die Tüte

Liks zur medialen Berichterstattung:
https://www.muenchen.tv/mediathek/video/gewalt-kommt-nicht-in-die-tuete/

https://www.ganz-muenchen.de/freizeitfitness/alle_veranstaltungen/2019/11/gewalt_kommt_nicht_in_die_tuete/info.html

Informationen zur Aktion "Gewalt kommt nicht in die Tüte:

Die Bäckerei Innung Hamburg war Vorreiter und wir, die One Billion Rising München e. V. ,möchten  dieses Jahr die Aktion "Gewalt kommt nicht in die Tüte"  in Zusammenarbeit mit Terre des Femmes e. V. und dem Frauennotruf München in München im November gemeinsam mit Bäckereien  in  und um München platzieren. Um dir aufzuzeigen, wie das Ganze in Hamburg umgesetzt wurde, hier ein paar Informationen:

25. NOVEMBER – INTERNATIONALER TAG GEGEN GEWALT AN FRAUEN UND MÄDCHEN IN MÜNCHEN

Dieser Gedenktag geht zurück auf den Tod der drei Schwestern Mirabal, die am 25. November 1960 in der Dominikanischen Republik vom militärischen Geheimdienst gefoltert, vergewaltigt und ermordet wurden. Sie waren im Untergrund tätig und beteiligten sich an Aktivitäten gegen den Diktator Trujillo.
Lateinamerikanische und karibische Frauen haben deshalb 1981 den 25. November als internationalen Gedenktag für die Opfer von Gewalt an Frauen und Mädchen ausgerufen.
1999 übernahmen die Vereinten Nationen offiziell den Protesttag.

Brötchentüten werben für Gewaltlosigkeit

 

One Billion Rising München e. V.

Wilderich-Lang-Straße 6 (Eingang Schulstraße)

80634 München

www.onebillionrising-muenchen.de

onebillionrisingmuenchen(at)t-online.de