Informationen der Gleichstellungsstelle der LH München zum Internationalen Frauentag am 8. März

Internationaler Frauentag

111 Jahre Internationaler Frauentag! Lieber gleichberechtigt als später! 1911 fand der erste Weltfrauentag statt.

 

Um Frauenrechte wurde schon zuvor und bis zum heutigen Tag gekämpft, denn Frauenrechte mussten und müssen immer gesellschaftlich erstritten werden. Bis zu einer wirklichen Gleichberechtigung ist noch einiges zu tun!

Die Stadt München zeigt sich solidarisch und beflaggt zum Internationalen Frauentag das Rathaus. In diesem Jahr sendet München damit auch ein Zeichen der Solidarität an die Frauen* in der Ukraine und Münchens Partnerstadt Kiew, die von den Auswirkungen der Kriegshandlungen und politischen, wirtschaftlichen und sozialen Folgen betroffen sind.

Rund um den Internationalen Frauentag gibt es in München wieder viele Veranstaltungen. Seit 2019 fördert und veranstaltet das Kulturreferat München in diesem Rahmen kulturelle Projektvorhaben mit feministischen Fragestellungen unter dem Motto "sieINSPIRIERTmich"! Die diesjährige Ausgabe von #sieinspiriertmich präsentiert neun Projektkooperationen! Die Angebote sind so vielfältig wie die feministische Szene Münchens und finden sich unter
https://sie-inspiriert-mich.de/