"Die Hälfte der Macht den Frauen"

Frauentagskalender

"Die Hälfte der Macht den Frauen"  - Frauen treffen Frauen

Frauenempfang der SPD München

Die Hälfte der Macht den Frauen Einladung zum Frauenempfang Seit über 100 Jahren ist das Wahlrecht für Frauen verbrieft. Als es 1919 endlich eingeführt wurde, gegen viele Widerstände, konnten die Frauen damals allerdings kaum Frauen wählen. Nur acht Frauen, unter ihnen die mutige Ellen Amman, zogen in den ersten bayerischen Landtag ein. Was damals als Quantensprung galt, scheint heute selbstverständlich. Doch immer noch sind Frauen in der Politik unterrepräsentiert, gewählt werden mehrheitlich Männer und die Frauen selbst wählen eher Männer als Frauen, so die Statistik. Und dies, obwohl in Deutschland mehr Frauen als Männer zur Wahl gehen. Dank der quotierten Listen der Münchner SPD stehen zur Kommunalwahl 2020 genau so viele Frauen wie Männer zur Wahl. Wie können unsere Kandidatinnen die Wählerinnen erreichen, was sind ihre Themen? Das möchten wir mit unseren Kandidatinnen und vielen Frauen der Münchner Stadtgesellschaft im Rahmen eines Frauenempfangs diskutieren, zu dem die SPD im Bundeswahlkreis West-Mitte herzlich einlädt.

Dienstag 18. Februar 2020 ab 19.30 Uhr Wirtshaus am Bavariapark Theresienhöhe 15-

Zur Begrüßung laden wir auf ein Glas Sekt (oder Orangensaft) ein. Als Impulsgeberin konnten wir Hanna Wolf, MdB a. D. gewinnen. Hanna Wolf, langjährige Vorsitzende der SPD-Frauen in München, deren Name eng verbunden ist mit der Reform des § 218 sowie anderen Gesetzen, die die Rechte von Frauen deutlich gestärkt haben, wird den Bogen von ihrer Erfahrung zu den heutigen Kandidatinnen, allen voran unsere Stadträtinnen Verena Dietl und Katrin Abele, spannen.