Christine Olderdissen: Gendern – aber wie?

Münchner Frauenkalender

Der Genderstern* ist umstritten, das „generische Maskulinum“ wird verteidigt, die Ergänzungen „Innen“ oder „innen“ werden angefeindet, Frauen und Feministinnen bestehen auf Sichtbarkeit … und dann sollen die Texte auch noch lesbar sein!

Christine Olderdissen, Journalistin und Fernsehautorin, deren Arbeit durch Sensibilität für geschlechtergerechte Darstellung geprägt ist, zeigt elegante und gut umsetzbare Möglich-keiten für die Praxis und stellt ihr Buch zum Thema vor. Sie leitet für den Journalistinnenbund e.V. das vom BMFSFJ geförderte Projekt „genderleicht.de“.

Anmeldung unter  kofra-muenchen(at)mnet-online.de

Veranstaltung in Kooperation mit dem Journalistinnenbund e.V. 

Christine Olderdissens Buch kann während der Veranstaltung gekauft werden – und wird signiert!

Der Eintritt ist frei, wir bitten aber um 5.-€ Spenden, die wir an Amica mit dem Stichpunkt „Ukraine“ weiterleiten werden.  

(https://www.amica-ev.org/spenden-fuer-ukraine/ )

Im: KOFRA, Baaderstr. 30, 80469 München, Tel: 089/2010450
       kofra-muenchen(at)mnet-online.de, www.kofra.de