100 Jahre Frauenbewegung, 100 Jahre Stimmrecht - Revolutionäre bayerische Frauen

Münchner Frauenkalender

100 Jahre Frauenbewegung, 100 Jahre Stimmrecht - Revolutionäre bayerische Frauen

München ist seit 1894 Zentrum der modernen Frauenbewegung in Deutschland und Bayern. An der Spitze stehen Künstlerinnen, Schirftstellerinnen und Frauenrechtlerinnen, wie Anita Augspurg, Sophia Goudstikker, Ika Freudenberg, Emma Merk, Marie und Martha Haushofer, Carry Brachvogel, Helene Böhlau, Gabriele Reuter, Helene Raff, Emmy von Egidy, Maria Jnaitschek und viele andere. Sie kämpfen für Recht auf Bildung und Erwerbstätigkeit, gegen soziale Missstände und für politische und rechtliche Gleichstellung der Frau.

Referentin: Conny Lohmeier, ehemals Gleichstellungsstelle der LH München

Mittwoch, 6. März 2019, 18:00 Uhr

Ort: Sebstianplatz 12 am Stadtmuseum

Eintritt: € 4,- für Mitglieder, € 8,- für Gäste

Veranstalterin: Nachbarschaftlich leben für Frauen im Alter e.V.

Internet: www.frauenwohnen-im-alter.de