Stadtbund Münchner Frauenverbände

Thierschstr. 17
80538 München
Tel.: 089 / 290 44 63
Fax :089 / 290 44 64
buero(at)frauenverbaende.de

gefördert von der Landeshauptstadt München Sozialreferat

Mitgliederliste

41 bis 52 von insgesamt 52 Datensätzen
«« « 1-20 21-40 41-52 » »»
Mitglied Anschrift Kontakt
Sozialdienst katholischer Frauen e. V. München


Dachauer Str. 48.
80335 München
www.skf-muenchen.de

Tel: 089 - 55 98 10
Fax: 089 - 55 98 12 66
E-Mail: info(at)skf-muenchen.de
Sozialdienst katholischer Frauen e. V. München

Fachverband für Jugend- und Gefährdetenhilfe im Deutschen Caritasverband

Der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. München, ein sozialer Frauenfachverband, berät, begleitet und unterstützt Frauen, Kinder und Jugendliche in Not. 


Schwerpunkte
sozial, caritativ, interessenbezogen, pädagogisch, Beratung in persönlichen Konflikten

Hilfe und Beratung
Online-Beratung, Caritas-Beratung, Hilfe vor Ort


Gesellschafts- und Sozialpolitik, Familie
BESCHREIBUNG ANSEHEN
TERRE DES FEMMES e. V. Menschenrechte für Frauen


Gruppe München

www.terre-des-femmes.de
Julia von Krause
Tel: 089 - 43 65 14 74
E-Mail: muenchen(at)frauenrechte.de
TERRE DES FEMMES e. V. Menschenrechte für Frauen

TERRE DES FEMMES ist eine gemeinnützige Menschenrechtsorganisation für Frauen und Mädchen, die durch internationale Vernetzung, Öffentlichkeitsarbeit, Aktionen, Einzelfallhilfe und Förderung von einzelnen Projekten Frauen und Mädchen unterstützt. 

TERRE DES FEMMES setzt sich dafür ein, dass Frauen und Mädchen ein gleichberechtigtes und selbstbestimmtes Leben führen können und unveränderliche Rechte genießen. 
Seit 1981 arbeitet TERRE DES FEMMES als gemeinnützige Menschenrechtsorganisation für die Rechte von Frauen und Mädchen. Der Verein organisiert und veranstaltet bundesweite Kampagnen z.B. gegen Ehrverbrechen, Genitalverstümmelung und andere Menschenrechtsverletzungen. Aktive Mitfrauen halten Vorträge über die Ursachen, erstellen Informations- und Unterrichtsmaterial für Schulen und rufen immer wieder zu Unterschriftenaktionen auf. Durch diese Tätigkeiten hat TERRE DES FEMMES für bestimmte Themen eine Expertinnenrolle und der Rat wird auch von VertreterInnen der Bundesregierung eingeholt.


Schwerpunkte 

  • Genitalverstümmelung 
  • Gewalt im Namen der Ehre 
  • Soziale Rechte von Textilarbeiterinnen 
  • Frauenhandel und Zwangsprostitution 
  • Häusliche Gewalt 


TERRE DES FEMMES - Städtegruppe München


Wir treffen uns einmal im Monat - meist am 3. Montag um 19:30 Uhr im SIAF, dem Frauen Stadtteil Zentrum in Haidhausen, auch als Café Glanz bekannt, Sedanstraße 37. Interessierte Frauen sind zu den Treffen herzlich willkommen!


Gesellschafts- und Sozialpolitik, International arbeitende Gruppen
BESCHREIBUNG ANSEHEN
TuSch - Trennung und Scheidung von Frauen für Frauen e. V.


Grimmstraße 1
80336 München
www.tusch.info
Renate Maltry
Tel: 089 - 77 40 41
Fax: 089 - 747 08 50
E-Mail: info(at)tusch.info
TuSch - Trennung und Scheidung von Frauen für Frauen e. V.

Der Verein und seine Ziele
Der Verein TuSch ist aus einem Selbsthilfeprojekt im Frauenzentrum München entstanden und seit seiner Gründung 1986 Träger der gleichnamigen Beratungsstelle.
Das Verständnis von Ehe und Partnerschaft hat sich gewandelt. Es ist gesellschaftliche Realität, dass eheliche und nicht-eheliche Beziehungen nicht von Dauer sind. Trennung und Scheidung betrifft alle - Frauen und Männer, unabhängig von ihren Lebenslagen und Lebensformen.
Frauen und Männer sind nach dem Grundgesetz gleichberechtigt, doch zeigt sich gerade bei Trennung und Scheidung, dass die tatsächliche Gleichstellung nach wie vor nicht realisiert ist. Frauen sind mit besonderen ökonomischen und sozialen Risiken konfrontiert. Diese strukturellen Benachteiligungen von Frauen wirken sich belastend auf ihre individuelle Lebenssituation aus.
TuSch wurde von Frauen für Frauen gegründet, aus der Erfahrung heraus, dass Frauen in dieser spezifischen Lebenssituation Parteilichkeit, Verständnis und Akzeptanz benötigen. 
Unsere Kontakt-, Informations- und Beratungsstelle bietet Frauen umfassende Hilfe bei psychosozialen, wirtschaftlichen und rechtlichen Fragen und Problemlagen. Paare/Eltern unterstützen wir durch Mediation und Umgangsberatung.
TuSch - Trennung und Scheidung - Frauen für Frauen e.V. ist Mitglied in
"Der Paritätische" und wird von der Landeshauptstadt München gefördert. Der Verein ist gemeinnützig, eine Spende an den Verein können Sie steuerlich absetzen


Angebote für Frauen
Psychosoziale Beratung
Zur Klärung emotionaler, sozialer und wirtschaftlicher Fragen und Probleme bietet TuSch psychosoziale Beratung an.
Trennungszeiten sind auch Krisenzeiten. Wir beraten und begleiten Sie in dieser existenziellen Umbruchphase und bieten Ihnen Einzelgespräche bei einer Diplom-Sozialpädagogin oder Psychologin an. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Situation zu klären, Perspektiven für die Zukunft zu entwerfen, Entscheidungen zu treffen und Handlungsschritte zu entwickeln. Auch Fragen, die Ihre Kinder betreffen, können Sie in der Beratung besprechen.


Juristische Information
Rechtsanwältinnen/Fachanwältinnen für Familienrecht informieren Sie über die rechtlichen Konsequenzen bei Trennung und Scheidung. Die juristische Information umfasst eine Grundinformation sowie Hinweise auf Aspekte, die Sie im konkreten Einzelfall beachten sollten.


Steuerliche Information
im Einzelgespräch klärt eine Steuerberaterin Fragen, die im Zusammenhang mit einer Trennung oder Scheidung entstehen.


Vorträge und Workshops
Zu psychologischen, sozialen, wirtschaftlichen, juristischen und steuerlichen Fragestellungen rund ums Thema Trennung und Scheidung bieten wir regelmäßig Vorträge und Workshops an. 


Treffen
Für Frauen, die vor, in oder nach einer Trennung/Scheidung stehen, finden regelmäßig Gesprächskreise statt. Hier finden Frauen den Raum zum Kennenlernen, zum Informationsaustausch, zum Erzählen und Zuhören. Die Treffen werden von einer Mitarbeiterin der Beratungsstelle begleitet. 


Gesprächsgruppen
Zu aktuellen Fragestellungen bietet TuSch bei Bedarf unter Anleitung einer Fachfrau Gesprächsgruppen an. 


Selbsthilfegruppen
Frauen, die sich über einen längeren Zeitraum mit anderen Frauen zum Thema Trennung/Scheidung austauschen und gegenseitig unterstützen möchten, können sich in Selbsthilfegruppen im TuSch treffen. Sie werden von einer Mitarbeiterin der Beratungsstelle unterstützt. 


Telefonzeiten
Mo./Di./Do. 
10:30 – 12:30 Uhr 

Mi. 
14:30 – 15:30 Uhr


Gesellschafts- und Sozialpolitik, Familie, Netzwerke, Selbsthilfe
BESCHREIBUNG ANSEHEN
Unternehmerfrauen im Handwerk München e. V.


Ulrich-von-Hutten-Str. 6
81739 München
www.bv-ufh.de
1. Vorsitzende Schmidt
Tel: 089/60600600
Fax: 089 - 50 91 80
E-Mail: ufh(at)cse-muc.de
Unternehmerfrauen im Handwerk München e. V.

Wir sind Unternehmerfrauen im Handwerk - mitarbeitende Ehefrauen bzw. Lebensgefährtinnen oder selbständige Meisterinnen -, die im Betrieb tätig sind und Verantwortung tragen. Wir setzen uns aktiv für unsere Interessen ein. Dazu haben wir auf regionaler Ebene - in München - einen Arbeitskreis gegründet.


Unsere Ziele und Aktivitäten
Weiterbildung: gezielte Vortragsveranstaltungen, Studienreisen, Erfahrungs- und Gedankenaustausch,
Engangement: Wirtschafts- und gesellschaftspolitisches Engagement der Frauen im Handwerk, Soziale Absicherung er UF, Anerkennung der Leistung von UF, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Aufbau eines bundesweiten Netzwerks für Frauen im Handwerk
Beruf Unternehmerfrau: Ausbildung zur Bürokauffrau, Ausbildung zur kaufm. Fachwirtin HWK, EDV-Schulungen für Unternehmerfrauen

Seminare / Vortäge, Studienreisen, monatlicher Stammtisch


Beruf, Wirtschaft, Gesellschafts- und Sozialpolitik, Bildung, Wissenschaft, Frauenforschung
BESCHREIBUNG ANSEHEN
VAMV Verband alleinstehender Mütter und Väter e. V.


Ortsverband München Silberhornstraße 6
81539 München
Dr.Cornelia Harrer
Tel: 089 - 69 27 060
Fax: 089 - 69 37 29 26
E-Mail: vamv-muenchen(at)gmx.de
VAMV Verband alleinstehender Mütter und Väter e. V.

Der Verband alleinstehender Mütter und Väter ist eine Selbsthilfeorganisation, die sich einsetzt für die Anerkennung von Einelternfamilien als gleichberechtigte Familienform, für die Unterstützung Alleinerziehender und Verbesserung ihrer Lebenssituation.


Schwerpunkte
Selbsthilfe und Beratung für Alleinerziehende


Veranstaltungen

  • Beratung und Information zu familienrechtlichen Fragen, über staatliche und sonstige wirtschaftliche Hilfen 
  • psychosoziale Beratung, Gruppen, Seminare, Treffs, Informationsveranstaltungen, Öffentlichkeitsarbeit, 
  • 2-monatliches Rundschreiben 
  • Broschüre: Alleinerziehend - Tipps und Information


Sprechzeiten
Montag - Mittwoch von 9 -12 h und 14 - 16 h 
Donnerstag von 14 - 16 h 
Freitag von 9 - 12 h


Gesellschafts- und Sozialpolitik, Netzwerke, Selbsthilfe
BESCHREIBUNG ANSEHEN
Verband medizinischer Fachberufe e. V.


Bezirksstelle München Asmarstraße 11
81249 München
www.vmf-online.de
Claudia Gentz
Tel: 089 - 28 63 16 19
E-Mail: entz.vmf(at)web.de
Verband medizinischer Fachberufe e. V.

Der Verband medizinischer Fachberufe e.V. nimmt die beruflichen, tariflichen und berufspolitischen Interessen seiner Mitglieder wahr.


Schwerpunkte
berufsbezogen, gewerkschaftlich, gesundheitspolitisch


Veranstaltungen 
abends, am Wochende

Seminare, Vorträge, Diskussionsrunden

(für Mitglieder und Gäste)


Kontaktadressen neuer Landesverband Süd
Stefanie Teifel, Mail: steifel(at)vmf-online.de (Landesvorsitzende Landesverband Süd)
Brigitte Egger, Mail: begger(at)vmf-online.de (Stellv. Landesvorsitzende Landesverband Süd)
Sabine Dallner, Beisitzerin im Landesvorstand, Öffentlichkeitsbeauftragte, Mail: dallner.vmf(at)freenet.de
Claudia Gentz, Beisitzerin im Landesvorstand Mail: gentz.vmf(at)web.de


Beruf, Wirtschaft, Gesundheit
BESCHREIBUNG ANSEHEN
Verein für Fraueninteressen e. V.


Thierschstraße 17
80538 München
www.fraueninteressen.de

Tel: 089 - 290 44 63
Fax: 089 - 290 44 64
E-Mail: Verein(at)fraueninteressen.de
Verein für Fraueninteressen e. V.

Der Verein für Fraueninteressen stärkt und unterstützt mit seinen sozialen sowie frauenfördernden Projekten und Veranstaltungen Frauen in Familie, Beruf und Gesellschaft.


Schwerpunkte
soziale Hilfestellung, Wiedereinstieg in den Beruf, politische Bildung


Veranstaltungen
Gesprächsrunden, Vorträge, Kurse, Seminare - Halbjahresprogramm


Gesellschafts- und Sozialpolitik, Bildung, Wissenschaft, Frauenforschung, Familie, Netzwerke, Selbsthilfe
BESCHREIBUNG ANSEHEN
Verein für internationale Jugendarbeit


Ortsverein München e. V. Friedrich-Loy-Straße 16
80796 München
www.vij-muenchen.de
Eberhard von Treuberg
Tel: 089 - 306 68 69-35
Fax: 089 - 306 68 69 36
E-Mail: mailto:verein(at)vij-muenchen.de
Verein für internationale Jugendarbeit

Ziele und Aufgabenteilung
Der Verein bietet jungen Menschen und Familien Beratung und Unterstützung - gleich welcher Nationalität und Religion. Er leistet interkonfessionelle und interkulturelle Arbeit in verschiedenen Arbeitsfeldern


Die Arbeitsfelder des Ortsverein München

  • Mädchenwohnheim mit integrierten sozialtherapeutischen Gruppen,
    individuellen teilbetreutem Wohnen sowie begleitetes Wohnen 
  • Au-pair Vermittlung, Beratung und Betreuung 
  • Internationaler Jugendclub ClubIn 
  • Projekt-Laden International Haidhausen 


Der Verein für Internationale Jugendarbeit Ortsverein München e.V.,
Tel.: 089/306 68 69-35, leistet interkonfessionelle und interkulturelle Arbeit in verschiedenen Arbeitsfeldern:

Im Marie-Luise-Schattenmann-Haus bieten wir unterschiedliche sozialtherapeutische Betreuungsformen für Mädchen und junge Frauen
ab 16 Jahren an: 
Mädchenwohngruppe - Klein-WGs - Einzelbetreutes Wohnen - Begleitetes Wohnen.
Unser Wohnheim ist offen für Mädchen und junge Frauen, die in Ausbildung stehen.
Tel.: 089/306 68 69 - 0
Homepage: www.vij-muenchen.de

Die Au-pair-Vermittlung, Beratung und Begleitung vermittelt sowohl Deutsche ins Ausland als auch ausländische Jugendliche in deutsche Familien.
Besonderer Schwerpunkt legen wir auf intensive Beratung und Betreuung.
Tel: 089/300 75 94
Homepage: www.au-pair.vij-muenchen.de, E-Mail au-pair(at)vij-muenchen.de

Der Internationale Jugendclub "ClubIn" mit Netcafe ist ein Kontakt- und Treffpunkt für Au pairs und junge Erwachsene zwischen 17 und 27 Jahren mit und ohne Migrationshintergrund. Im Jugendclub finden Feste, Workshops (Tanz-, Musik-), Informationsabende, sowie Angebote für junge Frauen statt. Darüber hinaus organisieren wir Ausflüge und Reisen bzw. unterstützen Jugendliche, eigenständig Projekte durchzuführen.
Tel.: 089/300 85 84
Homepage: www.clubin-muenchen.de

Der Projekt-Laden International Haidhausen ist als sozialpädagogische Einrichtung Treffpunkt für Familien, Frauen, Mädchen und Kinder verschiedener Nationalitäten.
Tel: 089/48 46 68
Homepage: www.projekt-laden.de


Gesellschafts- und Sozialpolitik, International arbeitende Gruppen
BESCHREIBUNG ANSEHEN
Vorsitzende Deutscher Ärztinnenbund e.V., Gruppe Bayern Süd / Regionalgruppe Bayern-Süd


Türkenbundweg 9  
80689 München
www.aerztinnenbund.de/Gruppe-Bayern-S-d.0.273.1.html
Dr. Didona Roxana Weippert
E-Mail: dr.didona.weippert(at)t-online.de
Vorsitzende Deutscher Ärztinnenbund e.V., Gruppe Bayern Süd / Regionalgruppe Bayern-Süd

Der Dt. Ärztinnenbund setzt sich ein für die Chancengleichheit von Ärztinnen in Beruf und Gesellschaft sowie für eine Verbesserung ihrer beruflichen Situation und der Gesundheitsförderung von Frauen in ihren spezifischen Lebenszusammenhängen.


Ansprechpartnerinnen
Dr. Didona Weippert, e-mail: dr.didona.weippert(at)t-online.de 


Schwerpunkte
Die verschiedenen Berufsfelder von Ärztinnen, die Möglichkeiten und Probleme von Teilzeitbeschäftigungen sowie frauenspezifische Gesundheitsprobleme

eMail Gruppe Bayern-Süd: die.aerztin(at)web.de

Hinweis: Gruppentreffen finden unregelmäßig mittwochs statt: 19.30 Uhr, Lämmerstr.3 (Akademikerpastoral), München, 2 min Fußweg ab Hauptbahnhof.

Ankündigungen erfolgen in "münchner ärztliche anzeigen" und per E-mail.


Beruf, Wirtschaft, Gesundheit
BESCHREIBUNG ANSEHEN
webgrrls.de e. V.


Regiogruppe Bayern

www.webgrrls.de
Claudia Kimich
Tel: 089 - 74 32 78 64
E-Mail: muenchen(at)webgrrls.de
webgrrls.de e. V.

webgrrls.de ist das Netzwerk für weibliche Fach- und Führungskräfte im Bereich Neue Medien in Deutschland, das die berufliche Weiterentwicklung sowie die Präsenz und den Einfluss dieser Frauen innerhalb der Branche fördert. webgrrls.de bietet zu diesem Zweck ein Forum für Wissenstransfer, Erfahrungsaustausch, Job- und Auftragsvermittlung, strategische Allianzen, Mentoring sowie Förderung der Networking-Kultur. Grundgedanke des  Business-Netzwerks ist das "Geben und Nehmen" der Mitglieder zur gegenseitigen Förderung.
webgrrls.de steht allen Frauen offen, die in New  Media Berufen tätig sind oder konkret eine Tätigkeit in diesen anstreben.


Angebote

  • Nutzung der Webgrrls-Maillinglisten zur Kontaktaufnahme und Erfahrungsaustausch: Job, Business, Techgrrl, Diskussion, Privat, Regionale Maillinglisten 
  • Besuch der Face2Face-Veranstaltungen der Webgrrls-Regionalgruppen 
  • Mitgliederbrief 
  • Mitgliedsprofil 
  • Marktplatz 
  • Newsletter

Beruf, Wirtschaft, Netzwerke, Selbsthilfe
BESCHREIBUNG ANSEHEN
Women Engage for a Common Future


Sankt Jakobs-Platz 10
80331 München
Alexandra Caterbow
Tel: 089 / 2323938-0
Fax: 089 /2323938-11
E-Mail: wecf(at)wecf.eu
Women Engage for a Common Future

Link zum WECF Newsletter:

www.wecf.eu/german/newsletter/

 

Bei WECF (Women in Europe for a Common Future) handelt es sich um einen seit 2001 eingetragenen, gemeinnützigen Verein. Wir setzen uns lokal in München, deutschlandweit sowie in mittlerweile 40 Ländern in erster Linie für Frauenrechte, Gesundheitsthemen und Umweltschutz ein.

Es ist WECF’s Auftrag für eine gesunde Umwelt für alle zu arbeiten. WECF ist ein internationales Netzwerk von über 150 Frauen-, Umwelt und Gesundheitsorganisationen in 50 Ländern, das weltweit für das Ziel einer gesunden Umwelt kämpft. WECF tritt für ein Gleichgewicht zwischen Umwelt-, Gesundheits- und ökonomischen Interessen ein und berücksichtigt dabei die verschiedenen Bedürfnisse und Perspektiven von Frauen und Männern.

WECF engagiert sich schwerpunktmäßig in Form von Projektarbeit vor Ort und sucht nach nachhaltigen Lösungen in folgenden Themenbereichen:

1.  Energie und Klimaschutz

2.  Chemikalien, Gesundheit und Abfallmanagement

3.  Wasser, Sanitärversorgung und Abwassermanagement

4.  Nahrungsmittel, Erhalt von Biodiversität

5.  Gleichberechtigung, Umweltrechte und Öffentlichkeitsbeteiligung

Darüberhinaus arbeitet WECF international an verschiedenen Politikprozessen mit. WECF hat beratenden Status beim ECOSOC (Economic und Social Council) der Vereinten Nationen, ist offizieller Partner des United Nations Environment Programme (UNEP) und Mitglied des Europäischen Komitees für Gesundheit und Umwelt (EEHC).

 


Gesundheit, Bildung, Wissenschaft, Frauenforschung, International arbeitende Gruppen, Umwelt, Verbraucherfragen
BESCHREIBUNG ANSEHEN
Zonta International





Zonta International

Zonta München I

1952 wurde der Zonta Club München I als zweiter deutscher Club als Mitglied von Zonta International gegründet.
Er hat zurzeit 61 Mitglieder im Alter zwischen 32 und 99 Jahren, die den verschiedensten Berufen angehören.
Das Anliegen des Clubs ist es, die Stellung der Frauen in Beruf und Gesellschaft zu verbessern.
Dazu beteiligt sich der Club an internationalen Zontaprojekten und initiiert und fördert Projekte vor Ort.

Kontaktadresse:
Email:
vorstand(at)zonta-muenchen-i.de
Internet: www.zonta-muenchen-i.de


Zonta München II


Kontaktadresse und Delegierte:
Email:
Internet:

 

Zonta München-Friedensengel

Gegründet im Sommer 2003 als dritter Münchner ZONTA Club, bieten wir Mentoring für Berufsanfängerinnen an, stiften Stipendien für weibliche Wissenschaftlerinnen undunterstützen berufstätige Mütter, deren Kinder unterhalb der Armutsgrenze leben oder diedurch Gewalttätigkeit obdachlos geworden sind. Darüber hinaus beteiligen wir uns an dengemeinsamen deutschen und internationalen Projekten von ZONTA.

Kontaktadresse und Delegierte:
Internet: www.zonta-muenchen-friedensengel.de
e-mail: zc-friedensengel.de

Brigitte Luley, Ina-Seidel-Bogen 106, 81929 München
Tel: 9030 31 21
e-mail: brigitte.luley(at)t-online.de

 


Beruf, Wirtschaft, International arbeitende Gruppen, Netzwerke, Selbsthilfe
BESCHREIBUNG ANSEHEN
frauen.png, 492kB