Stadtbund Münchner Frauenverbände

Thierschstr. 17
80538 München
Tel.: 089 / 290 44 63
Fax :089 / 290 44 64
buero(at)frauenverbaende.de

gefördert von der Landeshauptstadt München Sozialreferat

Mitgliederliste

Mitglied Anschrift Kontakt
Initiative nahrungs-kette.


Postfach 44 04 13
80753 München
www.nahrungs-kette.de
Dr. Inci Sieber, Dipl. Wirtschaftsagraringenieurin Gründerin der Initiative und Koordinatorin
Tel: 089 - 300 11 22
Fax: 089 - 300 31 38
E-Mail: info(at)nahrungs-kette.de
Initiative nahrungs-kette.

n-a-h-r-u-n-g-s-k-e-t-t-e ist eine von Müttern im Dezember 2000 unter der Schirmherrschaft von Edith von Welser gegründete Initiative - als spontane Reaktion zu den Lebensmittelskandalen, insbesondere BSE.
Zahlreiche Bürger haben mit ihren Unterschriften und mit der Teilnahme an der Demonstration am 10.03.2001 in München belegt, dass sie hinter der n-a-h-r-u-n-g-s-k-e-t-t-e stehen.


Wofür steht die n-a-h-r-u-n-g-s-k-e-t-t-e? 
Für sichere und gesunde Lebensmittel. Insbesondere Gesundheitsschutz der Kinder vor kontaminierter Nahrung und Umwelt liegt der Initiative am Herzen. Wir plädieren für das Bewusstsein, dass nur durch Verbesserungen entlang der gesamten Nahrungskette : Pflanze, Tier, Mensch, Umwelt sowie nur durch eine Kette der Solidarität unter den Verbrauchern und Landwirten nachhaltige Verbesserungen möglich sind und deren Umsetzung Spaß machen kann. Ziel der nahrungs-kette ist durch Kooperation aller Beteiligten, Verbraucher, Landwirte, Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien die Belange der nachfolgenden Generationen im Hinblick auf gesunde Lebensmittel, Mensch und Natur durchzusetzen. Wir versuchen dabei, ohne erhobenen Zeigefinger, eher mit Spass, dennoch sachlich und fachlich kompetent an die Sache herangehen.


Gesellschafts- und Sozialpolitik, Gesundheit, Familie, Umwelt, Verbraucherfragen
BESCHREIBUNG ANSEHEN
Internationale Frauenliga für Frieden und Freiheit IFFF



München
Brigitte Obermayer
E-Mail: libri1(at)t-online.de
Internationale Frauenliga für Frieden und Freiheit IFFF

Internationale Frauenliga für Frieden und Freiheit (IFFF)


Gesellschafts- und Sozialpolitik, International arbeitende Gruppen, Netzwerke, Selbsthilfe
BESCHREIBUNG ANSEHEN
Internationaler Lyceumclub München e. V.


Mongelasstraße 2/II
80167 München
www.lyceumclub-muenchen.de
Präsidentin Sabine Ponwenger
Tel: 089 - 98 51 50
Fax: 089 - 29 78 59
E-Mail: info(at)lycemclub-muenchen.de
Internationaler Lyceumclub München e. V.

Es gibt für Frauen auch noch etwas neben Familie und Beruf: Interesse für Kunst, Wissenschaft, Gesellschaft und für Freundschaft weltweit im Internationalen Lyceumclub e.V.


Schwerpunkte
allgemeinbildend, kulturell, wissenschaftlich, sozial, international


Veranstaltungen
nachmittags und abends
Vorträge, Diskussionen, Konzerte, sonstige Zusammenkünfte, Darbietungen

(für Mitglieder und Gäste)

Stammtisch
Das zwanglose Treffen von Mitgliedern und Freunden des Clubs findet jeweils am letzten Mittwoch im Monat, ab 18.30 Uhr im Eden Hotel Wolff am Hbhf. statt. Informationen dazu über Frau Schwartz, Tel 089 / 98 51 50

Gäste sind in unserem Club herzlich willkommen!
Bei Führungen und Vorträgen wird ein Kostenbeitrag in Höhe von € 5,- erhoben.


weitere Ansprechpartnerin
Vizepräsidentin Erika Ruthner (Tel. 089 - 791 52 71)

Zentrale Club Rufnummer: 089 - 29 78 59


Bildung, Wissenschaft, Frauenforschung, Kultur, International arbeitende Gruppen
BESCHREIBUNG ANSEHEN
frauen.png, 492kB