Stadtbund Münchner Frauenverbände

Thierschstr. 17
80538 München
Tel.: 089 / 290 44 63
Fax :089 / 290 44 64
buero(at)frauenverbaende.de

gefördert von der Landeshauptstadt München Sozialreferat

Mitgliederliste

Mitglied Anschrift Kontakt
Afghanische Frauen in München AFM e.V.



München
Dr. Mahbuba Maqsoodi
Tel: Tel. (0 89) 99 20 93 32
Fax: 089 / 48 05 86 98
E-Mail: maqsoodi(at)icloud.com
Afghanische Frauen in München AFM e.V.

Öffnungszeiten

Beratungen: Donnerstag, 13.00 bis 17:00 Uhr

Büroarbeit: Freitag, 14.00 - 17.00 Uhr

Nachhilfekurse: 1. und 2. Sonntag im Monat, 14.00 - 17.00 Uhr

Offene Treffen:  3. Sonntag im Monat, 14.00 - 17.00 Uhr

Treffen der Vereinsmitglieder: letzter Sonntag des Monats

 

Im Laufe der Geschichte und der Entwicklung der gesellschaftlichen Strukturen wurden Frauen immer wieder als zweitrangige Existenzen im Leben aufgefasst. Trotz der gegenteiligen Aussagen der Religionen wurde eine Frau nie als gleichberechtigt mit einem Mann betrachtet. In mehreren westlichen Ländern hat sich die Lage der Frauen verbessert, aber in vielen anderen wie Afghanistan sind die Probleme die gleichen geblieben.

Wir afghanischen Frauen in München möchten uns gegenseitig helfen. Wir wollen auch unsere Familien, unser Land und die Menschen, die durch den Krieg gelitten haben, unterstützen.

Der Verein Afghanischer Frauen in München e.V. hat seit der Gründung neben seinen vielen Aktivitäten die Beratungsarbeit sehr hoch geschätzt, weil dadurch die Werte der Frauen diesen selbst bewusst werden und die Gleichberechtigung gefördert wird.

Die Beratung findet gemäß der Satzung, unabhängig von der ethischen, sprachlichen, politischen und religiösen Zugehörigkeit einer Person, im Bereich Bildung, Gesundheit, Aufenthaltsgenehmigung, Erziehung und der familiären Probleme statt. Dadurch werde die Probleme möglichst gelöst oder zumindest erleichtert. Der Verein führt diese Beratungen seit etwa vier jahren mit gutem Erfolg durch. Dies ist eine sinnvolle Unterstützung des Integrationsprozesses.

Die Beratungen wurden von zwei Mitgliedern des Vereins geleitet. Beraterinnen: bitte erfragen.

Wir verfolgen dazu zwei vorrangige Ziele:

  • Wir wollen eine internationale Gesinnung, Toleranz und Völkerverständigung fördern. 
  • Wir streben die Gleichberechtigung von Mann und Frau an; deshalb wirken wir darauf hin, dass Afghaninnen sich ihres eigenen Wertes bewusst werden. 

Schwerpunkte:

  • fördert der Verein die Kontakte zwischen Afghaninnen, deutschen Frauen und Frauen aus anderen Ländern durch Seminare, Vorträge und andere Veranstaltungen 
  • berät der Verein afghanische Familien zu Bildungsangeboten (z.B. über das deutsche Schulsystem) 
  • vermittelt der Verein Sprachkurse in Deutsch (für Frauen und Kinder), um mit der Verbesserung der Sprachkenntnisse zur Integration in diese Gesellschaft beizutragen, und 
  • organisiert der Verein in Eigenregie Kurse für Kinder in deren Muttersprache (Persisch, Paschtu), um deren Wurzeln nicht verkümmern zu lassen. 

Treffen:

Um unsere Aktivitäten zu planen undzu koordinieren, treffen wir uns mindestens alle zwei Monate, am jeweils dritten Sonntag des Monats.

Mitgliedschaft:

Unser Verein besteht seit Mai 2003 und hat mittlerweile über 20 Frauen als Mitglieder. Über neue Mitglieder freuen wir uns sehr; ein einfacher schriftlicher Antrag genügt.

Wir erheben keine Mitgliedsbeiträge. Um bei uns mitzuarbeiten, müssen Sie aber nicht Mitglied sein: Kommen Sie einfach zu unseren Treffen!

Frauen, die an Deutschkursen interessiert sind, sollen sich bei Afghanische Frauen in München e.V. melden.

Sedanstr 37, 81667 München. Tel:089/48 05 86 97,Fax:089/48 05 86 98 


Gesellschafts- und Sozialpolitik, Kultur
BESCHREIBUNG ANSEHEN
Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF)


Oberanger 38
80331 München
www.asf-muenchen.de
Bettina Messinger
Tel: 089 / 23 17 11-45
Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF)

Unterbezirk München

 Kontakt: Ulrike Boesser, München, Tel.: 089 / 233 92627 

Die AsF versteht sich als Vertreterin aller Frauen, unabhängig von Alter, Familienstand, ethnischer Herkunft, religiöser Überzeugung, sexueller Orientierung und unabhängig davon, ob ein Frau Mutter ist oder ob sie keine Kinder hat. Die Münchner AsF hat über 2.000 Mitglieder. Bei uns sind alle Frauen willkommen, die der Sozialdemokratie nahe stehen und Spaß und Interesse an politischer Arbeit haben. 

Schwerpunkte

Gleichberechtigung, Friedenspolitik, Gesundheits-, Sozial-, Kultur- und Wirtschaftsfragen, Kommunalpolitik 

Veranstaltungen: 

abends und am Wochende Vorträge, Seminare, Tagungen, Diskussionsrunden, geselliges Beisammensein (für jede Frau) 


Gesellschafts- und Sozialpolitik, Gewerkschaften und Parteien, Kultur, Gesundheit
BESCHREIBUNG ANSEHEN
Arbeitskreis Frauen Bündnis 90/Die Grünen


Sendlinger Straße 47  
80331 München
Gudrun Lux
Tel: 089 2014488
Fax: 089 2021814
E-Mail: gudrun.lux(at)gruene-muenchen.de
Arbeitskreis Frauen Bündnis 90/Die Grünen

Gesellschafts- und Sozialpolitik, Gewerkschaften und Parteien, Kultur, Gesundheit
BESCHREIBUNG ANSEHEN
frauen.png, 492kB